DE
Reservieren
DE
Besuchen Sie die bezauberndsten Orte und mittelalterlichen Städte
Besuchen Sie die bezauberndsten Orte und mittelalterlichen Städte
Reiseziele
Alle
Anreisedatum
6
Juli, 2022
Mittwoch
Abreisedatum
7
Juli, 2022
Donnerstag
Zimmer und Personen
1 Zimmer für 2 Erwachsene
Gutscheincode
9.8
04.05.2019 - Alex Hotel Rosamar & Spa
8.75
02.09.2020 - Israel Cruz Orosa Hotel Rosamar Garden Resort

Die schönsten Dörfer an der Costa Brava

Nur wenige Kilometer von Lloret de Mar entfernt befinden sich einige der schönsten Dörfer der Costa Brava. Mittelalterliche Dörfer oder Fischerdörfer, die den Lauf der Zeit überlebt haben und noch immer ihr Wesen bewahren, wie Pals, Calella de Palafrugell, Tossa de Mar, Peratallada und Begur.

Entdecken Sie sie und verlieben Sie sich noch mehr in die Küste von Girona!

Pals

Eines der mittelalterlichen Dörfer, die über die Jahrhunderte am besten erhalten geblieben sind, ist die Gemeinde Pals im Baix Empordà. Die kopfsteingepflasterten Straßen, die Stadtmauern und die gotischen Gebäude machen jeden Winkel dieser Stadt zu einem einzigartigen Ort an der Costa Brava. Vom höchsten Punkt aus hat man einen spektakulären Blick auf die Landschaft des Empordà, das Montgrí-Massiv und die Medes-Inseln.

Pals

Calella de Palafrugell

Einer der emblematischsten und bekanntesten Orte an der Costa Brava ist Calella de Palafrugell. Dieses malerische Dorf mit weißen Häusern und traditionellen Fischerwohnungen liegt an einer felsigen Küste und verfügt über kleine, aber spektakuläre Strände wie Port Pelegrí und Port Bo. Nur wenige Kilometer vom Zentrum der Gemeinde entfernt befindet sich der Botanische Garten von Cap Roig, einer der spektakulärsten Orte an der Costa Brava.

Calella de Palafrugell

Tossa de Mar

Tossa de Mar ist ein Dorf im Süden der Costa Brava, nur wenige Kilometer von Lloret de Mar entfernt. Dieses alte Fischerdorf hat nicht nur spektakuläre Strände, sondern auch eines der berühmtesten alten Viertel an der Mittelmeerküste und eine spektakuläre, ummauerte Anlage aus dem Mittelalter, die noch immer in perfektem Zustand ist und immer noch bewohnt ist.

Tossa de Mar

Peratallada

Im Herzen des Empordà, wenige Kilometer landeinwärts von der Costa Brava, liegt das mittelalterliche Dorf Peratallada. Mit engen, gepflasterten Gassen und Gebäuden aus dem 11. und 14. Jahrhundert ist dieses Dorf eines der wichtigsten und am besten erhaltenen Beispiele mittelalterlicher Architektur in Katalonien und wurde zu einer historisch-künstlerischen Stätte und einem Kulturgut von nationalem Interesse erklärt ( BCIN).

Peratallada

Begur

Ein weiterer Ort, den man an der Costa Brava nicht verpassen sollte, ist Begur im Baix Empordà. Diese zwischen Calella de Palafrugell und dem Strand von Pals gelegene Stadt verfügt über ein großartiges Erbe der Kolonialarchitektur, mit ihren indianischen Häusern und der berühmten Fira d'Indians (Indianermesse), die am ersten Wochenende im September stattfindet. Hier befinden sich einige der schönsten Strände der Costa Brava, wie der Strand Illa Roja, der Strand Sa Tuna und der Strand Aiguablava.

Begur
Reservieren